Befunduntersuchung

Die Befunduntersuchung beinhaltet eine gründliche Auseinandersetzung der historischen Herstellungstechniken wie der Restaurierungsgeschichte. Hierzu gehören u. a.  Archivrecherche, verschiedene optische Untersuchungen wie Querschliff-Untersuchung, naturwissenschaftliche Analysen zur Materialbestimmung. Darüberhinaus können sämtliche Schäden erfasst und dokumentiert werden. Die Auswertung der erarbeiteten Information kann in unterschiedlich ausgerichteten konzeptionellen Vorschlägen münden. Auf dieser Basis werden Arbeitsmuster zur visuellen Darstellung angelegt. Ziel ist es eine Grundlage zur Kostenschätzung zu ermitteln, die es dem Auftraggeber ermöglicht, Entscheidungen zu treffen und unvorhergesehene Kostensteigerungen zu vermeiden. Darüberhinaus biete ich die Erstellung eines zielführenden Leistungsverzeichnisses an.