Rekonstruktion - Johannes von Miller

Rekonstruktion

In bestimmtem Fällen ist eine Ergänzung fehlender Bereiche historischer Ausstattungen sinnvoll. Die Rekonstruktion erfolgt auf der Basis einer eingehenden Bestandsaufnahme und Befunduntersuchung.

Der Erfolg dieses Vorhabens steht und fällt mit dem Studium der im Einzelfall angewandten Techniken und mit dem Vermögen sie originalgetreu umzusetzen.

Ganz wesentlich gehört hierzu auch die spezialisierte Auseindersetzung mit oberflächenveredelnden Materialien und Techniken. Die darauf basierende Rekonstruktion historischer Überzüge bildet einen Schwerpunkt meines Interesses.

Nachbildung

Neues Schaffen auf der Grundlage historischer Vorgaben, traditioneller Gestaltungsprinzipien und überlieferter Holzbearbeitungs- und Verdelungstechniken mit bewährten Materialien.